World of Tanks Blitz: NetEase übernimmt Vertrieb in China

Wargaming und NetEase sind eine Kooperation eingegangen, um das free-to-play Kriegsspiel World of Tanks Blitz in den chinesischen Appstore zu bringen.

In westlichen Gefilden toben die Panzerschlachten des Zweiten Weltkriegs schon seit zweieinhalb Jahren auf den mobilen Geräten. Nun möchte Entwickler Wargaming World of Tanks Blitz auch auf dem chinesischen Markt etablieren. Und wie das so üblich ist, wenn es um einen Release im Reich der Mitte geht, hat sich der Konzern dafür einen großen, lokalen Partner gesucht. Laut einer aktuellen Pressemitteilung übernimmt NetEase das Publishing von World of Tanks Bltz in China. Der Konzern zeichnet im fernen Osten für den Vertrieb zahlreicher bekannter Onlinegames verantwortlich, unter anderem für die erfolgreichen Titel von Blizzard (Hearthstone, Heroes of the Storm).

Einen genauen Release-Termin für die chinesische Version von World of Tanks Blitz gibt es noch nicht. Zunächst wird eine Beta stattfinden und dann soll es auch mehr Informationen zu exklusiven Inhalten im Spiel geben, die spezifisch für den riesigen Markt in China integriert werden.

Im chinesischen Appstore Fuß zu fassen, ist ein wichtiger Schritt für Anbieter von Mobilegames. Ohne Partnerschaften mit dort ansässigen Publishern sind die Erfolgsaussichten aber eher gering. Zu speziell ist der Geschmack der dortigen Nutzerschaft, zu groß die Konkurrenz der täglichen Neuerscheinungen an Mobilegames. Wenig verwunderlich also, dass sich Wargaming dazu entschlossen hat, mit NetEase zu koopieren. Der „große Bruder“ von World of Tanks Blitz, der PC-Hit World of Tanks, ist in China schon lange angekommen und verzeichnet Wargaming zufolge Millionen von Spielern.

Quelle: Pressemitteilung

Nicht verpassen!