Team Fortress 2: Weihnachts-Update mit festlichen Waffen-Skins

Das neue Update für Team Fortress 2 hat neue Skins, kosmetische Items und Matchmaking-Optimierungen im Gepäck.

Valve wünscht euch mit dem neuen Update für den kostenlosen Multiplayer-Shooter Team Fortress 2 ein schönes Weihnachtsfest – oder „Smissmas“, wie es in dem Actionspiel heißt. Passend dazu bietet der Titel nun frische Weihnachts-Skins für einige Waffen. Mit dem „Festivizer“ könnt ihr neuerdings zum Beispiel der Feueraxt, dem „Sandman“-Baseballschläger und der Pistole ein neues Äußeres verpassen, damit ihr euren Gegnern weihnachtliche Grüße schickt, wenn ihr ihnen das Licht ausknipst. Passenderweise gibt es auch neue kosmetische Items zum Fest. 17 Stück sind es, allesamt von Community-Mitgliedern erstellt. Ihr könnt sie in Team Fortress 2 ergattern, wenn ihr euch das „Winter 2016 Cosmetic Case“ besorgt, das keinen Schlüssel erfordert, um geöffnet zu werden. Den „Festivizer“ gibt es dabei mitunter als Bonus.

Das „Smissmas 2016“-Update für Team Fortress 2 hat aber noch weitere, von Spielern erstellte Inhalte zu bieten: Die Rede ist von zwei neuen Spottanimationen, die ihr im „Mann Co. Store“ kaufen könnt. Aber auch das Entwicklerteam selbst hat den In-Game-Shop um eine frische Animation erweitert. Während der Weihnachtszeit lohnt es sich zudem umso mehr, mal einen Blick in das Sortiment des Stores zu werfen, denn auf ausgewählte Items, Verspottungen und Werkzeuge gelten bis zum 11. Januar 2017 Rabatte von 20 bis hin zu 75 Prozent.

Mit dem Update wird es richtig weihnachtlich auf den Schlachtfeldern.

Doch das Update liefert nicht nur optischen Schnickschnack. Valve hat auch nette Verbesserungen am Matchmaking vorgenommen. Wenn ihr ein Casual-Match bestritten habt, wird euch Team Fortress 2 fortan automatisch in ein neues Gefecht mit den gleichen Mitspielern und Gegnern werfen. Welche Map dabei gespielt wird, entscheidet ihr per Voting. Sollten jedoch einige Spieler die Partie verlassen und es zu einem Ungleichgewicht bei den Teams kommen, greift nun das neue Autobalance-System. Ihr müsst euch jedoch keine Sorgen machen, dass ihr einfach so von euren Freunden getrennt werdet, weil euch das Spiel ins andere Team steckt, ohne vorher zu fragen. Tatsächlich wird euch der Seitenwechsel nur vorgeschlagen. Wenn ihr dem aber zustimmt, könnt ihr einen Bonus an Erfahrungspunkten gewinnen.

Quelle: offizielle Webseite

Nicht verpassen!