Top

Nintendo Switch – Alle Fakten zum Launch der neuen Konsole

03.03.2017 um 09:00 Uhr in SpecialsNintendoMobile Games

Nintendo Switch - einfach überall dabei.

Heute, am 3. März 2017, erscheint Nintendos neuester Streich: Nintendo Switch - Tablet, Handheld und Konsole vereint in einem Gerät. Was bislang beispielsweise als 3DS und Wii U einzeln für sich stand, verbindet das Unternehmen nun zu einem Alleskönner. Doch wie funktioniert das Teil eigentlich?

Verspielt und edel zugleich.

Im Grunde genommen habt ihr mit der Nintendo Switch drei Modi zur Verfügung. Wenn ihr allein oder gemeinsam mit Freunden gemütlich lümmelnd vor dem Fernseher hockt, lasst ihr das Gerät in die Dockingstation gleiten und beginnt euer Spiel. Dabei nutzt ihr entweder einen der bunten Joy-Cons (Bewegungssteuerung und HD-Vibrationsfunktionen inklusive) oder ihr steckt die Mini-Controller an den Joy-Con-Grip und verbindet sie zu einem einzigen großen. Wer gern noch mehr in der Hand hält, der kommt an einem Pro-Controller nicht vorbei. Der ist deutlich näher an den entsprechenden Varianten der Konkurrenz, ist beim Kauf einer Nintendo Switch jedoch nicht dabei.

Auch ohne TV nahtlos weiterzocken.

Nehmen wir einmal an, dass ihr gerade mit Link durchstartet und ihr an einer furchtbar, furchtbar spannenden Stelle aus dem Haus müsst, so greift ihr das Tablet aus der Dockingstation, schnallt die Joy-Cons links und rechts an und setzt euer Abenteuer unkompliziert fort.

Gleichzeitig sorgt Nintendos mobile Konsole für mehr Harmonie im Haushalt. Während der, die oder das Liebste wieder einmal die Macht über den Fernseher an sich gerissen hat (oder ihr einfach weit und breit kein TV-Gerät findet), stellt ihr die Tablet-Einheit auf den Tisch und zockt aus kurzer Entfernung munter weiter. Das ist natürlich auch mit Freunden und den beiden Joy-Cons möglich.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Die Nintendo Switch kostet ca. 329€. Zum Lieferumfang gehören Konsole, 2 Joy-Con-Controller, die Nintendo-Switch-Station, eine Joy-Con-Halterung, das Netzteil, ein HDMI-Kabel sowie Handgelenksschlaufen, damit ihr die Controller nicht euren Freunden um die Ohren feuert.
  • Das Multi-Touchscreen ist 6.2 Zoll klein, hat eine Bildschirmdiagonale von fast 16 cm und eine Bildschirmauflösung von 1280x720 Pixel.
  • Die Speicherkapazität ist mit 32 GB knapp bemessen, lässt sich aber simpel mit SD-Karten erweitern.
  • Akkulaufzeit? Je nach Spiel hält der Akku drei bis sechs Stunden.

Gemeinsam statt einsam

Viele Casual-Games für die Nintendo Switch schreien förmlich nach mehreren Spielern. Das funktioniert nicht nur mit Joy-Cons vor dem TV. Euch steht es frei bis zu acht mobile Konsolen miteinander zu verbinden und auf diese Weise Mehrspieler-Partien zu genießen. Darüber hinaus existiert ebenfalls ein Online-Multiplayermodus mit Voice-Chat (kommt erst noch und hierfür wird nach derzeitigem Wissensstand ein Smartphone benötigt) und allem Drum und Dran. Bis Herbst 2017 noch kostenlos, anschließend bittet Nintendo zur Kasse, jedoch zu einem geringeren Preis als die Konkurrenz.

Die Spiele für die Switch

Selbstverständlich dürfen Spiele zum Launch der Konsole nicht fehlen. Diese können entweder im Handel auf einem Modul gekauft werden oder ihr ladet sie euch im eShop herunter. Allen voran ist The Legend of Zelda: Breath of the Wild das große Zugpferd, ähnlich wie schon The Legend of Zelda: Twilight Princess für die Wii. Im Gegensatz zu anderen Teilen der Reihe handelt es sich dieses Mal um ein Open-World-Spiel, bei dem ihr selbst entscheidet, wie ihr vorgeht. Ihr habt direkt nach dem Startgebiet Lust, den letzten Boss aufzusuchen? Kein Ding, das ist möglich. Seid aber gewarnt, mit den entsprechenden Items und Waffen ist es deutlich einfacher. Außerdem würdet ihr so ein großes Abenteuer mit unzähligen Stunden Spielspaß verpassen. Müssen wir mehr sagen?

Einfach nur wunderschön.

Wer sich nicht für das Spektakel mit Link und Prinzessin Zelda interessiert, der darf zwischen zahlreichen anderen Titeln wählen. Eines unserer Highlights ist ohne Frage Snipperclips. Dieses unscheinbare Spiel mit den Papierfiguren wird euch eine Menge Denkarbeit abfordern, egal ob allein oder mit mehreren Mitspielern. Das volle Potenzial des Spiels entfaltet sich dann im Mehrspielermodus, wenn zwei oder mehrere Leute miteinander kommunizieren müssen, um die mitunter sehr vertrackten Rätsel zu lösen. Anschreien, Rumblödeln und Freude inklusive.

Seid ihr hingegen auf der Suche nach einem Produkt, welches einige der Vorzüge der Switch in einem guten Licht erscheinen lässt, dann ist die Spielsammlung 1-2-Switch die richtige Wahl. In zahlreichen Minispielen werden Funktionen wie HD-Rumble oder Bewegungssteuerung vorbildlich präsentiert. Jetzt mag HD-Rumble nicht nach einem Game-Changer klingen, aber es ist mit normaler Vibrationsunterstützung nicht zu vergleichen. Kleines Beispiel gefällig? In besagter Minispielsammlung gibt es ein Game, bei dem erraten werden muss, wie viele Kugeln sich in einer virtuellen Box befinden. Diese Box wird durch einen der beiden Joy-Cons dargestellt. Durch Kippen, Drehen oder Schütteln muss nun herausgefunden werden, wie viele Kugeln es sind. Es ist einfach nur verblüffend, wie gut das funktioniert. Darüber hinaus finden sich in der Sammlung zahlreiche kuriose Spiele wie Wettmelken, Tischtennis, Safeknacker und mehr.

Zusätzlich finden sich im Launch-Lineup der Switch noch weitere Spiele, die den einen oder anderen unter euch ansprechen könnten, je nachdem welches Genre ihr bevorzugt. Rennspiel-Fans dürfen sich auf Fast RMX freuen, während für Rollenspielfreunde I Am Setsune pünktlich zum Erscheinen der Konsole erhältlich sein wird.

Hier findet ihr die komplette EU-Lineup der Switch:

NameHerstellerGenreDownloadgrößeDatum
The Legend of Zelda: Breath of the WildNintendoAction-Adventure13,4 GB03.03.2017
1-2-SwitchNintendoSpielesammlung1,3 GB03.03.2017
SnipperclipsNintendo/SFB GamesPuzzle1,6 GB03.03.2017
Fast RMXShin'enRennspiel900 MB03.03.2017
I Am SetsunaSquare EnixRollenspiel1,4 GB03.03.2017
Super Bomberman RKonamiArcade2,1 GB03.03.2017
VOEZFlyhigh WorksMusik620 MB03.03.2017
Just Dance 2017UbisoftMusik/Tanzen12,5 GB03.03.2017
Shovel Knight: Specter of TormentYacht Club GamesAction-Jump'n'Run147 MB03.03.2017
Shovel Knight: Treasure TroveYacht Club GamesAction-Jump'n'Run148 MB03.03.2017
New Frontier Days: Founding PioneersArc System WorksAufbau848 MB03.03.2017
Skylanders ImaginatorsActivisionAdventure-03.03.2017
Vroom in the Night SkyPoisoftRennspiel820 MB03.03.2017
OthelloArc System WorksBrettspiel111 MB03.03.2017

Dazu kommen die fünf NeoGeo Spiele "The King of Fighters '98", "Metal Slug 3", "World Heroes Perfect", "Waku Waku 7" und "Shock Troopers". Für die weiteren Monate sind die Veröffentlichungen von Mario Kart 8 Deluxe, Ultra Street Fighter 2, Arms sowie Splatoon geplant, um nur einige Beispiele zu nennen. The Elder Scrolls V: Skyrim, FIFA, Super Mario Odyssey, Minecraft, Steep und mehr werden dieses Jahr ebenfalls auf den Markt kommen. An Nachschub im ersten Jahr wird es also nicht mangeln.