Eine ziemlich ernste Sache: Humor in Videospielen

Autor: Ahmet Iscitürk

Wir Menschen geben viel auf die Meinung von Experten. Vor allem, wenn wir von einem bestimmten Fachgebiet selber wenig Ahnung haben.

Schwärmt ein renommierter Sommelier von einem bestimmten Wein, zweifeln wir seine Meinung nicht an. Verrät uns ein Barbecue-Experte, dass ein Steak maximal drei Minuten pro Seite auf dem Rost liegen und nie mit einer Gabel gewendet werden darf, dann befolgen wir das.

Neulich habe ich ein Interview mit einem berühmten Kunstkritiker gelesen. Er bezeichnete Picassos Les femmes d’Alger als schönstes Gemälde aller Zeiten. Das Bild wurde 2015 für 179 Millionen $ versteigert. Der Kunstkritiker hielt diesen Preis für absolut angemessen und duldete keine Widerrede. Der Mann ist Experte und seit über 40 Jahren im Geschäft – er muss es also wissen.

Komisch: Dreht es sich in einem Gespräch um das Thema Humor, sind wir auf einmal alle Experten – jeder von uns mit einer ganz eigenen Meinung. Mario Barth fand ich noch nie witzig, aber Millionen RTL-Zuschauer lachen sich über ihn halbtot.

Nun arbeite ich ja nicht nur als Redakteur und Texter, sondern auch als Gag-Schreiber. Ich habe Frühstücksradiohörer bespaßt und auch TV-Comedy-Formate beliefert. Aktuell findet Ihr meine Arbeit beispielsweise in der SAT.1-Show Knallerkerle. Hin und wieder stelle ich mich selbst auf die Bühne und mache Stand-Up. Comedy ist seit frühester Kindheit meine große Leidenschaft. Ich beschäftige mich quasi seit 30 Jahren täglich damit. Dennoch würde ich mich nie als Comedy-Experten bezeichnen.

Was weiß ich schon?

Jeder hat ganz eigene Vorstellungen, wenn es darum geht, ob etwas lustig ist oder nicht. Eine Menge Menschen halten meine Texte für witzig, aber mindestens genauso viele sind vom Gegenteil überzeugt. Ich habe auch schon Gags abgeliefert, die ich selber richtig mies fand und genau diese wurden dann total abgefeiert. Bei The Big Bang Theory muss ich kotzen, doch es ist eine der erfolgreichsten TV-Serien der Welt. Kurz: Ich habe offensichtlich keine Ahnung und deshalb allergrößten Respekt vor Menschen, die lustige Videospiele entwickeln. Es handelt sich dabei nämlich um die absolute Königsdisziplin.

Ein gutes Videospiel zu entwickeln, ist schwer genug. Es gibt ja nicht umsonst so viele schlechte Games. Aber ein richtig gutes Videospiel, welches darüber hinaus auch noch witzig ist? Das ist fast unmöglich, würde ich sagen. Wie viele Titel, die in diese Kategorie fallen, gibt es tatsächlich? Mir fällt jetzt spontan die GTA-Serie ein, Portal 1 und 2, ein paar Lucas-Arts-Adventures und Conker’s Bad Fur Day.

Natürlich gibt es noch andere Spiele, die lustige Inhalte bieten, so wie Saint’s Row, Postal, Duke Nukem, Yakuza, Octodad, Bullet Storm, Surgeon Simulator und so weiter. Ich spreche aber von echten Meilensteinen, die in Sachen Gameplay und Humor Maßstäbe setzen. Davon gibt es wirklich nicht so viele, denn Humor lässt sich nur schwer mit anspruchsvollem Gameplay verbinden. Oft beschränkt sich Humor auf lustige Dialoge oder Zwischensequenzen, deshalb waren früher vor allem Point-&-Click-Adventures so komisch.

Genau wie im Film, geht Humor in Spielen auch mal daneben. Mit Schrecken erinnere ich mich an Watch_Dogs 2 und seine pseudocoolen Charaktere, die sich mit coolen, witzigen Sprüchen überbieten und dabei ins tiefste Tal der Fremdscham abrutschen. Zum Glück passiert so etwas heute nur noch selten, aber früher war das an der Tagesordnung. Ich sag nur Singles oder Lula 3D.

Ich befürchte tatsächlich, dass ich nie mehr ein derart gelungenes Gesamtpaket wie Portal 2 erleben werde. Valves Meisterwerk zu spielen, das war wie King Pin von den Farrelly-Brothers im Kino zu sehen. Das war ein einzigartiges Erlebnis, das sich für immer ins Gehirn gebrannt hat. Das hat mir echt die Augen geöffnet. Ich sag nur „Kartoffel-GLaDOS“. Hmmmm, jetzt fragt Ihr euch bestimmt, was der ganze Text hier eigentlich soll. Ich wurde gebeten, etwas über Humor in Videospielen zu schreiben, aber die Chefredaktion hat bestimmt etwas Anderes erwartet. Deshalb höre ich jetzt einfach auf und nehme Eure kostbare Zeit nicht länger in Anspruch. Adieu!

Über den Autor:

_kleinkariertes_Ahmet_Slider

Kleinkariertes von Ahmet

Ahmet Iscitürk schreibt seit 1998 über Spiele und vieles mehr. Seine Texte sind schlecht und er schämt sich dafür.