Hilfe

  • Spieltypen

    Browsergames

    Der Begriff „Browserspiel“ wird von dem englischen Wort „browser-based game“ abgeleitet, das heißt, das Spiel wird über einen Internetzugang mit einem entsprechenden Internetbrowser gespielt. Dadurch ist es möglich, dass Browserspiele weiterlaufen, auch wenn der Spieler nicht online ist. Die Besonderheit solcher Browserspiele ist, dass sie keine Installation einer Software voraussetzen. Der Spieler muss lediglich ein Benutzerkonto bei dem gewünschten Spiel angelegen. Zudem zeichnen sich Browserspiele oft durch eine hohe Mitspielerzahl und mitunter monatelanger Rundendauer aus. Endlosspiele sind ebenfalls keine Seltenheit.

  • Clientgames

    Client-basierte Spiele werden ebenfalls online gespielt. Im Gegensatz zu Browserspielen setzen Clientgames allerdings den vorherigen Download der Spielesoftware voraus. Dieser sogenannte Client steht jedoch meist kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung. Je nach Ausstattung des Computers und der Größe der Datei kann der Download unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Clientgames lassen sich ebenso wie die Browserspiele in verschiedene Kategorien (auch: Genre) unterteilen und überzeugen in der Regel durch aufwändige 3D-Grafiken.

  • Minigames

    Minigames sind kleine Flash-Spiele, die sich direkt im Webbrowser spielen lassen. Du hast die Auswahl zwischen Action Spielen, Brettspielen, Kartenspielen, Puzzle Spielen, Geschicklichkeitsspielen und vielen anderen. Minigames sind für den kurzen Zeitvertreib zwischendurch gedacht. Du kannst sie von überall aus spielen, solange Du einen Computer mit Internetverbindung zur Verfügung hast. So hast Du die Möglichkeit, immer mal wieder zu spielen und Deine Punktezahl nach und nach zu erhöhen. In vielen Spielen kannst Du im Punktevergleich oder im Livespiel gegen andere Spieler antreten.

  • Kategorien

    Strategie

    Hierbei handelt es sich um Onlinespiele, die strategisches und taktisches Geschick erfordern. Sie werden online gespielt und tragen oft die Bezeichnung „Echtzeit-Strategiespiele“. Analog heißen die Online-Strategiespiele im englischesprachigen Raum Real time strategy games oder kurz: RTS. Bei solchen Strategie-Spielen agieren alle Spieler gleichzeitig. Das trägt zur Komplexität der Spielabläufe bei und erfordert schnelles Reaktionsvermögen der Spieler aufgrund des entstandenen Zeitdrucks.

  • Rollenspiele

    Browser- oder clientbasierte Onlinespiele der Kategorie Rollenspiel versetzen die Spieler in eine erdachte oder adaptierte Welt verschiedener kultureller, sozialer und zeitlicher Hintergründe. Die Handlungsstränge sind komplex und die Möglichkeiten der Charakterbildung schier unbegrenzt. Rollenspieler haben die Möglichkeit, einen oder mehrere Charakter mittels im Spiel gesammelter Erfahrungen zu erschaffen, auszustatten und sich entwickeln zu lassen. Im Spielverlauf gilt es, je nach Spielprinzip, Kämpfe zu bestreiten und Aufgaben, sogenannte Quests, zu lösen.

  • Simulation

    In Browser- oder Clientspielen der Kategorie Simulation geht es darum, bestehende, vergangene oder futuristische Lebenssituationen zu imitieren. Diese Art von Spielen ist oft geprägt durch eine ideenreiche Aufmachung mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten. Es gibt sehr viele unterschiedliche Simulationen, vor allem im Bereich Browsergames. Von Wirtschaftssimulationen über Tieraufzucht, Kriegsszenarien bis hin zum Bauernhofspiel ist alles vertreten. Auch gibt es viele Spiele, in denen schlicht der Alltag simuliert wird. Spieler haben in Online-Simulationen quasi die Möglichkeit, sich ein zweites Leben zu erschaffen und so zu gestalten, wie sie möchten.

  • Sport

    Bei Onlinespielen der Kategorie Sport geht es darum, sich auf virtueller Ebene - im Internet also - sportlich zu betätigen. Fast zu jeder Sportart gibt es ein passenden Onlinespiel. Generell gilt, dass bei den Browserspielen sogenannte Managerspiele dominieren. Dabei schlüpfen Spieler in die Rolle des Teammanagers und führen den Sportler (oder den Verein) zum Erfolg. Taktik steht hier im Vordergrund. Es gibt natürlich Ausnahmen. Tatsächlich 'Sport treiben' können die Spieler in der Regel in Clientgames der Kategorie Sport. Live-Spiele und spannende Autorennen werden mit aufwändigen Grafiken dargestellt.

  • Fun

    Die Kategorie Fun beinhaltet Browser- und Clientspiele ganz unterschiedlicher Art. Spielspaß wird hier großgeschrieben. Die Hersteller von Onlinespielen der Kategorie 'Fun' wissen, wie sie ihren Spielern am besten die Zeit vertreiben. Jedes ernste Spielprinzip außen vor gelassen, steht hier Kurzweil auf dem Programm. Fun-Spiele verfügen zudem über eine ausgeprägte soziale Komponente, die vielen dieser Titel den dauerhaften Erfolg sichert.

  • Action

    Browser- oder Clientgames der Kategorie Action sind nichts für schwache Gemüter. Diese aufregenden Actionspiele verlangen den Spielern höchste Konzentration ab und fesseln sie praktisch an den Bildschirm. Anstatt langwieriger strategischer Planungen erwarten Dich heiße actionreiche Gefechte und Echtzeit-Kämpfe. Die Spieler sind live dabei, wenn sich hunderte oder gar tausende von Usern mit ihren Armeen bekriegen. In anderen Actionspielen steuern die Spieler ihre Raumschiffe durch endlose Galaxien, immer auf der Suche nach feindlichen Schiffen. Spannende PvP-Schlachten (Spieler gegen Spieler) sind ebenso möglich wie actionreiche Hetzjagden auf außerirdische Lebensformen.

  • Racing

    Onlinespiele der Kategorie Racing sind besonders geeignet für Geschwindigkeits-Junkies. In diesen Browser- oder Clientgames geht es in aller Regel vor allem um eines: die schnellste Rundenzeit zu fahren und als Erster über die Ziellinie zu düsen. In Racing-Spielen treten viele Spieler gegeneinander an. Meistens besteht die Möglichkeit, sich ein schickes Fahrzeug für Ingame-Währung zu kaufen und es dann individuell auszustatten und zu tunen. Nicht nur auf fahrerisches Können kommt es an in Racing-Spielen, sondern auch auf Taktik.

  • Manager

    Die Kategorie Manager umfasst vor allem Browserspiele, die auch im Bereich Sport angesiedelt sind. Die Spieler werden zum Teammanager eines Sportlers, einer Mannschaft oder eines Rennstalls und sind dafür verantwortlich, ihre Schützlinge auf die Erfolgsspur zu bringen. Taktisches Geschick und Kalkül sind ganz wichtig, um in Manager-Onlinegames voranzukommen. In aller Regel überzeugen Managerspiele nicht gerade durch grafische Brillanz, dafür umso mehr durch Spieltiefe und langfristigen Spielspaß.

  • Shooter

    In dieser Kategorie befinden sich Clientgames, in denen es vor allem darum geht, möglichst viele Feinde abzuschießen. Es gibt auch im Onlinespiele-Bereich zunehmend beliebte und auch grafisch gut umgesetzte Shooter - sowohl First-Person Shooter (auch Ego-Shooter genannt) als auch Third-Person Shooter. Der Spiel-Client steht in aller Regel zum kostenlosen Download auf der Spiele-Homepage bereit. Bis auf einige Ausnahmen eignen sich Shooter-Games eher für erwachsene Spieler. Es ist ratsam, die jeweiligen Altersempfehlungen zu beachten.

  • 3D

    Während unter den Clientgames eine ausgefeilte 3D-Grafik gang und gäbe ist, gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Browserspielen mit dreidimensionaler Optik. Unsere Browsergames in 3D bieten Live-Action ohne lange Wartezeiten. Anstatt mit Tabellen und zweidimensionalen Bildern zu hantieren, erleben die User dreidimensionale Spielwelten. Das Spielgeschehen läuft nicht nur in 3D-Grafik, sondern auch in Echtzeit ab, so dass es mitunter schnell auf die Züge der Mitspieler zu reagieren gilt.