Goodgame Empire: „St. Patrick’s Day“-Event für mutige Krieger

In Goodgame Empire ist ein Event zum St. Patrick's Day gestartet und nächste Woche gibt es wieder mal die Schlacht um Berimond.

Update vom 16.03.2017: In Goodgame Empire hat das "St. Patrick's Day"-Event begonnen. Bis zum 22. März habt ihr die Gelegenheit, euch mit einer besonderen Form des Raubritterkönigs anzulegen. Erringt ihr den Sieg über den Schurken, verdient ihr euch den neuen Aussehensgegenstand, um eure Festungen mit grünen Hüten zu verzieren.

Originalmeldung vom 08.03.2017: Heute ist Patch-Day bei Goodgame Empire. Für das neue Update hat sich der Hamburger Entwickler und Publisher Goodgame Studios ein kleines Event zum anstehenden St. Patrick’s Day, der am 17. März stattfindet, einfallen lassen. Dabei geht es äußerst kriegerisch zu, wie sich das eben für das kostenlose Strategiespiel gehört. Euch erwartet nämlich der Kampf gegen eine besondere Form des Raubritterkönigs, der in einer optisch an das Fest angepassten Festung hockt. Um die anzugreifen und dem Schurken das Handwerk zu legen, stehen euch zudem Einheiten zur Verfügung, die ebenfalls in „St. Patrick’s Day“-Outfits daherkommen.

Gelingt es euch, den Raubritterkönig zu bezwingen, ergattert ihr einen speziellen Gegenstand, mit dem ihr für 14 Tage das Aussehen eurer Burgen, Außenposten und Co in Goodgame Empire verändert. Auf diese Weise werden sie mit den typischen grünen Hüten geschmückt, die ja eines der Symbole für den St. Patrick’s Day sind.

Diese Designs für eure Burgen und Co bekommt ihr als Belohnung für einen Sieg über den Raubritterkönig.

Das Update hat aber auch noch Performance-Verbesserungen für Goodgame Empire zu bieten. Die Entwickler haben einige Probleme, die mit dem automatischen Rekrutierungssystem in Verbindung stehen, identifiziert und logischerweise auch ausgemerzt. Somit sollte Goodgame Empire nochmals flüssiger laufen. Apropos: Am 13. März findet mal wieder die Schlacht um Berimond statt, bei der die Spieler in zwei Fraktionen aufgeteilt werden und um die Macht im Königreich streiten. Auch diesbezüglich hat sich Goodgame Studios damit befasst, die Leistung und Stabilität zu optimieren. Deshalb werdet ihr nur noch die Bewegungen von euch selbst und die eurer Allianzmitglieder auf der Event-Karte und der Reiseübersicht sehen. Alle anderen werden nicht sichtbar sein.

Quelle: offizielles Forum

Nicht verpassen!