Top
Jump and Run

Beweise deine Geschicklichkeit in den Jump and Run Spielen auf ProSiebenGames.de!

Der Begriff Jump and Run oder Jump 'n' Run („Springen und Rennen“) bezeichnet ein Spielegenre, in dem vor allem Geschicklichkeit gefragt ist. Deine Aufgabe besteht darin, eine Spielfigur an Hindernissen vorbei zu lenken, Belohnungen und andere Objekte einzusammeln, wobei du dich je nach Variante in einem zwei- oder dreidimensionalen Raum bewegst. Meist steuerst du ein bestimmtes Ziel an, während du zahlreiche Hürden überwindest und mitunter sogar Feinde aus dem Weg räumst. Allerdings erwarten dich auch Belohnungen, die es durch geschicktes Steuern der Spielfigur einzusammeln gilt. Doch auch die sogenannten Endless Runner, in denen du mehr oder weniger ziellos immer weiter läufst, um möglichst große Strecken hinter dich zu bringen, Punkte und Belohnungen zu kassieren, zählen als Unterart des Spieltyps Jump and Run. Anders als in vielen klassischen Spielen der Gattung Jump 'n' Run, bei denen es sich um Sidescroller handelt, betrachtest du hierbei das Spielgeschehen in der Regel nicht von der Seite, sondern du beobachtest deine Spielfigur von hinten, wie in einem Third-Person-Shooter. Die größte Bewegungsfreiheit genießt du in Jump and Run Games im dreidimensionalen Raum, in denen du deinen Charakter in verschiedene Richtungen steuern kannst. Dein wichtigstes Werkzeug in Platformer Games ist der Sprung-Button, den du auf deinem Controller, Keyboard oder Touchscreen betätigst, um Hindernisse zu überwinden oder Feinde auszuschalten. Dabei ist viel Geschick gefragt, da du ansonsten beispielsweise in ein Loch fällst, mit Hindernissen kollidierst oder dein Gegner dich ausschaltet. Endless Runner sind aktuell die gängigste Form im Bereich des mobilen Jump and Run, wobei viele von ihnen gänzlich ohne Kampfelement auskommen.

Verschiedene Jump and Run Games im Überblick:

  • Dem Ziel so nah: Im Geschicklichkeitsspiel King of Thieves meisterst du verschiedene Levels, in denen du dich in gefährlichen Verliesen wiederfindest. In den einzelnen Räumen entdeckst du bewegliche und unbewegliche Hindernisse und mitunter mehrere Ebenen. Dein Ziel besteht darin, deine Spielfigur zu einer Schatzkiste zu befördern, wobei dein Held in der App nach Start des Levels automatisch losläuft. Um zu springen, tippst du mit dem Finger auf den Touchscreen. Richtungswechsel sind nur möglich, wenn dein Dieb zuvor eine Wand erreicht hat – abgesehen von Hindernissen das Einzige, was ihn stoppen kann.
  • Auf den Gleisen diese Welt: Endless Runner gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, doch eines der bekanntesten und erfolgreichsten Exemplare ist das Mobile Game Subway Surfers, das dich durch die U-Bahnsysteme verschiedener Städte führt. Hierbei wechselst du durch Wischen zwischen drei Spuren, um Goldmünzen und hilfreiche Booster einzusammeln. Gleichzeitig gilt es, herannahenden Zügen und fiesen Sperren auszuweichen.
  • Im Profil: Auch bei Run Sackboy! Run! handelt es sich um einen Endless Runner, wobei sich das Spielgeschehen nicht in Frontalansicht, sondern von der Seite präsentiert. Das Gleiche gilt für das Geschicklichkeitsspiel Rayman Fiesta Run, in dem du zahlreiche gefährliche Kreaturen und Monster aus dem Weg räumst. Zudem vereint die beiden Spiele, dass ihre Hauptdarsteller bekannte Figuren in der „Jump and Run“-Szene sind. Sackboy startete seine Karriere im Videospiel Little Big Planet, in dem nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch Erfindungsreichtum beim Überwinden von Hürden gefragt ist. Rayman ist der titelgebende Held einer Spielereihe, die zunächst für den PC und später auch für Konsolen veröffentlicht wurde.

Wütende Gorillas und schießwütige Läufer erwarten dich Jump 'n' Run Spielen

Noch heute herrscht Uneinigkeit darüber, ob Universals Space Panic oder Nintendos Donkey Kong die Ehre haben sollte, den Titel als erstes Jump and Run Spiel der Geschichte zu tragen. Da Space Panic allerdings noch ohne Sprungfunktion auskam, gilt Donkey Kong für viele zumindest als erster Platformer nach gängiger Definition. Kurz nachdem der brünette Gorilla seinen Auftritt im ersten Teil der Spielereihe absolviert hatte, erschienen die ersten Sidescroller, wobei Super Mario Bros. – ebenfalls von Nintendo – wohl zu den bekanntesten Vertretern zählt und als Vorlage für viele folgende Platformer-Spiele diente. Im Laufe der Zeit haben sich darüber hinaus verschiedene Mischformen entwickelt, die zum Beispiel zusätzliche Kampf- oder Rollenspielelemente mit dem Prinzip von Jump and Run kombinieren, so dass du nicht mehr nur rennst und springst, sondern dabei mitunter auch schießt oder vom Weg abweichend zusätzliche Gebiete erkundest.

Auf ProSiebenGames.de entdeckst du das Genre des Jump and Run in seiner ganzen Vielfalt. Spiele online mit deinen Freunden oder allein unterwegs, um dir die Zeit zu vertreiben! Für jede Gelegenheit gibt es das passende Spiel!

alle anzeigenTop Online Games