Top
User-Wertung (1)
0 �
FooPets
Tags:
  • Browsergames
  • Lebenssimulation
  • Themen
  • Mädchen
  • Tiere
Empfehlung
6
Jahre

FooPets Beschreibung

Süße Tierbabies sind im free-to-play Browserspiel FooPets auf deine Hilfe angewiesen. Adoptiere einen kleinen Hund oder eine süße Katze und beschere ihnen eine schöne Zeit!

 

Einem knuffigen Tierbaby sollte es an gar nichts mangeln! Deshalb übernimmst du im Browserspiel FooPets wahlweise die Pflege eines Hunde- oder Katzenbabys und kümmerst dich zu jeder Tageszeit um deinen virtuellen Schützling. In der kostenlosen Tier-Simulation stehen dir 30 Hunde- und 15 Katzenrassen zur Auswahl. Du schaust drolligen Huskys, Rottweilern und Boxern dabei zu, wie sie aufgeregt durch die Gegend tapsen und Frisbee-Scheiben fangen, oder du lässt süße Mietzen aufziehbaren Mäusen nachjagen.

In der kostenlosen Version von FooPets adoptierst du parallel bis zu 20 Tierbabys und sorgst dich um ihr Wohlergehen. Sobald du dich nachfolgend für die Rasse des Tieres, die Rasse, das Geschlecht und nicht zu vergessen den Namen entschieden hast, siehst du unten im Bild eine Anzeige, die das Wohlbefinden deines Vierbeiners immer genau dokumentiert. Je nachdem, woran es deinem kleinen Fellknäuel gerade mangelt, fütterst du ihn, gibst ihm Wasser oder beschäftigst ihn mit lustigen Spielchen. Gehst du pflicht- und verantwortungsbewusst der Pflege deines neuen Freundes nach, erhältst du in FooPets die sogenannten FooGems. Diese Edelsteine tauschst du im FooMart, dem Ingame-Shop, gegen Dekorationen und allerlei Spielzeug für dein Tierbaby ein.

Im Onlinespiel hast du sogar die Möglichkeit, in die Rolle eines Züchters zu schlüpfen. Sobald deine Tiere das Alter von einem Jahr erreichen, kannst du eine spezielle Lizenz erwerben und zwei Exemplare miteinander kreuzen. Die süßen Babys behältst du, verkaufst sie an andere FooPets-Spieler oder verschenkst sie einfach. In FooPets kommt nämlich die Interaktion mit anderen Tierfreunden nicht zu kurz. Über das Spielforum tauschst du dich mit Gleichgesinnten aus. Darüber hinaus kannst du jederzeit für einen befreundeten Mitspieler einspringen und sein Tierbaby adoptieren, wenn er mit der Pflege überfordert ist oder keine Zeit mehr hat. Außerdem hast du in FooPets die Möglichkeit, bei anderen Spielern höfflich anzufragen, ob sie dir ihre Tiere zu Zuchtzwecken vorübergehend zur Verfügung stellen.

FooPets Bilder

FooPets Screenshot-0FooPets Screenshot-1FooPets Screenshot-2FooPets Screenshot-3FooPets Screenshot-4FooPets Screenshot-5
alle anzeigenBeliebte Spiele

Ähnliche Spiele findest du unter: