Empire - Four Kingdoms: Der König ist da! Neue Herausforderungen für Burgherren

Am Dienstag ist Patchday bei Empire: Four Kingdoms und damit beginnt ein neues Event, bei dem ihr dem König zeigt, wie mutig ihr seid.

Am Dienstag erscheint ein neues Update für das kostenlose Mobilegame Empire: Four Kingdoms des Hamburger Entwicklers und Publishers Goodgame Studios. Der wichtigste Aspekt der neuen Version ist die Rückkehr des Königs Erik der Erbauer. Der hatte sich jahrelang versteckt, weil einst Raubritter den königlichen Palast gestürmt und seine Familie umgebracht hatten. Nun ist Erik wieder im Reich und sinnt auf Rache. Er will das Imperium von den Schurken befreien, doch alleine wird er das nicht schaffen. Also braucht er die Hilfe tapferer Burgherren.

Das Kala-Set

Damit seid natürlich ihr gemeint, doch ihr müsst erst einmal euren Mut und eure Fähigkeiten unter Beweis stellen. Dafür gibt es die neue Herausforderung, die spielerisch sehr der Eismeisterschaft oder dem Gold-Festival in Empire: Four Kingdoms ähnelt. In den kommenden Wochen greifen nacheinander die Fremden, die Nomaden und die Samurai an. Ihr stellt euch diesen Feinden auf dem Schlachtfeld und sammelt für eure Erfolge Punkte, die euch am Ende schicke Belohnungen sichern.

Neben Werkzeugen, Truppen und Helden hält das neue Event in Empire: Four Kingdoms vor allem ein neues Set an Ausrüstungsgegenständen bereit. Das umfasst einen Brustharnisch, einen Helm, einen Säbel, eine Laterne und mehrere Edelsteine, die allesamt mächtige Attributsboni bieten. Je mehr Items aus diesem Set ihr euch erspielt habt, desto besser fällt der Setbonus aus. Es lohnt sich also, in den kommenden Wochen alles bei der königlichen Herausforderung in Empire: Four Kingdoms zu geben. Solltet ihr in dem Strategiespiel Level 10 erreicht oder längst überschritten haben, könnt ihr sogar noch eine spezielle Dekoration gewinnen: ein Monument, das Erik und seinen Vater darstellt.

Das neue Feature wird in absehbarer Zeit übrigens auch in der Browser-Version Goodgame Empire verfügbar sein.

Quelle: offizielles Forum

Nicht verpassen!