Final Fantasy 7: Streamer erreicht Level 99 vor dem ersten Bosskampf

Um in Final Fantasy 7 das Maximallevel 99 zu erreichen, muss man das Spiel durchspielen? Nein, es geht auch anders. Man braucht nur sehr viel Geduld dafür.

Es gibt manchmal diese Spieler, bei denen wir uns fragen: „Ihr seid schon irgendwie verrückt, oder?“ - nicht im negativen Sinne, versteht sich. Der Streamer „CirclMastr“ ist genauso so einer, denn er hat etwas gemacht, was wohl kaum ein anderer tun wollen würde. Er hat sich den Rollenspielklassiker Final Fantasy 7, der für viele Fans als der beste Teil der altehrwürdigen Reihe aus dem Hause Square Enix (früher Squaresoft) gilt, zur Brust genommen und sich ein sehr unkonventionelles Ziel gesetzt: Er wollte mit den beiden Charakteren Cloud und Barret – das sind die ersten Figuren, die ihr in Final Fantasy 7 im Kampf befehligt – die Maximalstufe 99 erreichen, bevor er gegen den ersten Bossgegner antritt.

Das Problem hierbei: Mit diesem ersten Boss bekommt ihr es in Final Fantasy 7 innerhalb der ersten halben Stunde zu tun. Auf dem Weg dahin kämpft ihr ausschließlich gegen sehr schwache Gegner, die der Stufen eurer Helden angepasst sind. Letztere sind zu dem Zeitpunkt logischerweise auf Level 1, vielleicht 2. Dementsprechend würde es sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, nur durch die Gefechte gegen solche Kontrahenten mit zwei Charakteren Stufe 99 zu erreichen.

„CirclMastr“ hat es geschafft: Er brauchte ungefähr 500 Stunden, um dieses Ziel zu meistern. Vor zwei Jahren hat er mit dem Projekt begonnen und in dieser Zeit mehrere Tausend Kämpfe bestritten. Übrigens: Der gute Mann hat Final Fantasy 7 auf der PlayStation 1 gespielt. Er hat bei dieser langwierigen Angelegenheit also nicht von den Annehmlichkeiten der 2013 wiederveröffentlichten PC-Version profitiert, in der es möglich ist, jederzeit frei zu speichern. Auf der guten alten PS1 geht das nur an vorgegebenen Speicherpunkten. Tja, so war das damals noch.

Was war der Grund für diese Aktion? „CirclMastr“ sagt, dass er nicht der Erste gewesen sei, der dieses Projekt in Angriff genommen hat. In einem privaten Forum verfolgte er mit, wie ein Nutzer namens „Dick Tree“ ebenfalls Stufe 99 im Startgebiet von Final Fantasy 7, dem ersten Mako-Reaktor, erreichen wollte. Irgendwann postete der aber keine Updates mehr. „CirclMastr“ schrieb in einer E-Mail an die Kollegen von Kotaku: „Ich hatte die Warterei satt und sagte mir <…>, ich könnte die ganze Sache erledigen, bevor er <„Dick Tree“> sich damit herumplagt, es zu schaffen.“

Mittlerweile hat sich „CirclMastr“ sein nächstes Projekt vorgenommen: „Ich werde wahrscheinlich damit anfangen, Terra vor Whelk in Final Fantasy 6 auf Stufe 99 zu bringen.“ Zur Info: Whelk oder Ymir ist der erste Bossgegner in dem Vorgänger von Final Fantasy 7 und Terra die Hauptfigur des Rollenspiels.

Quelle: Kotaku